Wann greift eine Reiseversicherung, wenn Corona bei Ihren Urlaubsplänen dazwischenfunkt? Sie haben Corona und können deswegen nicht reisen? Ihnen wird der Flug in den Urlaub verweigert, weil Sie erhöhte Temperatur haben? Oder Sie stecken sich mit COVID 19 an und müssen die Reise abbrechen? Wir sagen Ihnen, wann die Reiserücktrittsversicherung, die Reiseabbruchversicherung und die Reisekrankenversicherung zahlen und welchen Corona-Schutz Sie zusätzlich abschließen sollten.

Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung bei Corona

Grundsätzlich gilt: In den regulären Reiserücktrittsversicherungen und Reiseabbruchversicherungen werden Pandemien, also auch Corona, meist ausgeschlossen. Das bedeutet, dass die Versicherung nicht zahlt, sollten Sie an Corona erkranken und die Reise deswegen nicht antreten können. Dasselbe gilt, wenn Sie die Reise COVID-bedingt abbrechen müssen. Aber warum ist das so? Versicherungspakete sollen in „normalen“ Zeiten zu vergleichsweise günstigen Konditionen zu haben sein. Deswegen werden extreme oder ungewöhnliche Risiken meist ausgeschlossen – und dazu gehören auch Pandemien. Falls Sie also eine kostspielige Reise planen oder mit der ganzen Familie unterwegs sind, lohnt sich nicht nur eine klassische Reiseabbruchs- und Reiserücktrittsversicherung, sondern auch zusätzlicher Corona-Schutz.

Unser Tipp: Die Reiseversicherung von nexible. Hier können Sie sich individuell ein Versicherungspaket schnüren, das Ihren Bedürfnissen entspricht. COVID-19-Schutz können Sie kostengünstig zubuchen. Außerdem stecken noch ein paar außergewöhnliche Sonderleistungen im Paket: 

Das leistet die Reiserücktrittsversicherung von nexible + Corona-Schutz

  • Wenn Sie, Ihr*e Reisepartner*in oder nahestehende Personen erkranken – egal, ob an COVID 19 oder einer anderen Krankheit – und Sie deswegen nicht reisen können, übernehmen wir die Stornokosten.
  • Wenn Sie COVID-bedingt in eine individuelle, persönliche Quarantäne müssen, greift der Corona-Zusatzschutz.
  • Wenn die Airline Sie nicht an Board lässt, weil Ihre Körpertemperatur erhöht ist, greift die Reiserücktrittsversicherung.
  • Auch andere Gründe für einen Reiserücktritt sind abgedeckt – sei es ein Wasserrohrbruch oder eine Schwangerschaft.
  • Bonus: In unserer Reiserücktrittsversicherung sind auch Tickets für Konzerte und Events an Ihrem Wohnort abgedeckt. Sollten Sie zum Beispiel am Konzerttag krank werden, greift die Versicherung.

Reiserücktrittsversicherung – wann abschließen?

Am besten sofort nach der Buchung, damit jeder Tag bis zum Reiseantritt abgesichert ist. Bei vielen Versicherungen müssen Sie die Reiserücktrittsversicherung mindestens 30 Tage vor Reisebeginn abschließen. Bei nexible sind es nur 14 Tage – so sind Sie flexibler und können den Zeitpunkt der höchsten Stornokosten auch noch kurzfristig versichern.

Das leistet die Reiseabbruchversicherung von nexible + Corona-Schutz

  • Sie bekommen den gesamten Reisepreis erstattet, wenn Sie den Urlaub in der ersten Hälfte des Reisezeitraums abbrechen müssen. 50 Prozent der Reisekosten werden bei Abbruch in der zweiten Hälfte erstattet.
  • Zusätzlich übernehmen wir die Kosten, wenn Sie eine neue Rückreise buchen müssen.
  • Der zusätzliche Corona-Schutz erstattet außerdem 1.000 Euro, die zusätzlich anfallen, wenn Sie – oder Ihre Begleitung – im Reiseland in Quarantäne müssen und sich die Reise entsprechend verlängert.

Reisekrankenversicherung: Schützt Sie auch bei Corona?

Ja, Ihre Reisekrankenversicherung hält Ihnen auch dann den Rücken frei, wenn Sie unterwegs an COVID-19 erkranken. Über die Versicherung ist Ihre medizinische Versorgung, inklusive die auf der Intensivstation, abgedeckt. Diese Leistungen stecken in der Regel schon im Basisschutz einer Reiseversicherung, sodass Sie meist keine Corona-Zusatzleistung abschließen müssen. Das gilt auch für die Reisekrankenversicherung von nexible, die Ihnen sogar weltweit unbegrenzte Deckung und einen 24/7 Notfall-Service bietet.

Welche Reiseversicherungen ebenfalls sinnvoll sind

Neben Reiseversicherungen mit Corona-Schutz, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihr Reisegepäck gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigungen abzusichern. Schauen Sie sich dafür die Reisegepäckversicherung von nexible an. Für alle, die mit dem Camper unterwegs sind, macht ein Zusatzschutz für Reisefahrzeuge Sinn, der neben Campern auch Mietautos und Carsharing-Fahrzeuge zu Hause absichert.

nexible* ist der Experte für Versicherungen, die fair, digital und unkompliziert sind. Hier geht’s direkt zu Ihrem individuellen Reiseversicherungspaket. Nicht das, was Sie brauchen? Die garantiert entspannteste Kfz-Versicherung haben wir auch im Angebot.

*Die nexible Reiseversicherung ist ein Produkt des Risikoträgers ERGO Reiseversicherung AG

Foto-Credits: iStock.com/AegeanBlue