Private Haftpflichtversicherung

... informiert bleiben

Die private Haftpflichtversicherung ist zwar freiwillig, eigentlich aber ein Muss für jeden. Dies wird auch regelmäßig von Verbraucherschützern bestätigt. Diese Versicherung springt finanziell ein, wenn Sie oder Familienmitglieder Schäden an Dritten verursachen und dafür geradestehen müssen.

Eine transparente und individuelle Tarifgestaltung, ein mobiler Vertragsabschluss und zuverlässige Regulierung sind wichtige Kern-Bestandteile einer guten Haftpflichtversicherung.

Wichtige Merkmale einer privaten Haftpflichtversicherung

Familienvertrag

Es reicht ein Vertrag pro Haushalt, dies gilt auch für Paare in eheähnlicher Gemeinschaft oder WGs. Bei Familien sind die Kinder in der Regel mitversichert, bis sie ihre erste Berufsausbildung abgeschlossen haben oder älter als 25 Jahre sind.

Deckungssumme

Privatpersonen haften praktisch ohne Obergrenze. Wählen Sie daher eine hohe Deckung: Mindestens 20, besser 50 Millionen Euro oder mehr (100 Millionen Euro). Die Deckungssumme bezieht sich auf Personen-, Sach- und/oder Vermögensschäden je nach Tarif.

Selbstbehalt

Der Versicherungsbeitrag lässt sich je nach Versicherer reduzieren, wenn Sie einen höheren Selbstbehalt wählen. In Abhängigkeit von Ihrer persönlichen finanziellen Situation kann es ausschlaggebend sein wie viel Sie anteilig am verursachten Schaden zahlen müssen.

Interesse an einer Privaten Haftpflichtversicherung?

Haben Sie Interesse an einer privaten Haftpflichtversicherung? Dann sollten Sie sich über die folgenden Tarifmerkmale bei der entsprechenden Versicherung informieren.

Hinweis

Zurzeit bieten wir von nexible noch keine Haftpflichtversicherung an. Diese Seite dient ausschließlich der allgemeinen Information.

Ausfalldeckung

Erleiden Sie einen Schaden, den der Verursacher nicht bezahlen kann – oder er ist nicht haftpflichtversichert – springt Ihre Versicherung ein.

Gefälligkeitsschäden

Der Klassiker: Sie helfen beim Umzug eines Freundes und es entsteht ein Schaden.

Ehrenamt

Engagement im Ehrenamt muss ausdrücklich mitversichert sein, da es streng genommen keine private Tätigkeit ist.

Schlüsselverlust

Absicherung, wenn ein beruflich oder privat genutzter Schlüssel verloren geht.

Self Service

Vertragsverwaltung über einen Online-Service, der auch auf einem Smartphone funktioniert.

Hinweis

Zurzeit bieten wir von nexible noch keine Haftpflichtversicherung an. Diese Seite dient ausschließlich der allgemeinen Information.

Über Privat Haftpflichtversicherungen

Eine private Haftpflichtversicherung ist zwar nicht vorgeschrieben, aber fast unumgänglich. Denn jede Person haftet für Schäden (auch außerhalb des Straßenverkehrs), die sie einem anderen oder dessen Hab und Gut zufügt. Ist die Gesundheit oder gar das Leben eines anderen Menschen betroffen, geht der Schaden schnell in die Millionenhöhe. Nicht verwechseln: Die private Haftpflichtversicherung gilt nicht für Autoschäden. Hierfür muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

FAQ

Für wen ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll?

Im Grunde für jede Privatperson. Denn jeder kann Verursacher eines Schadens sein und je nach Schwere überschreiten die Kosten teilweise die eigenen finanziellen Mittel.

Wie kann ich sparen?

Es gibt oft spezielle Tarife für Familien, Singles und Paare. Keinesfalls sparen sollten Sie an der Versicherungssumme, da diese im schlimmsten Fall auch Schäden an Menschen abdecken muss. Auch die Höhe der Selbstbeteiligung hat Einfluss auf den Beitrag.

Haben Sie eine ältere Police, lohnt sich ein aktueller Vergleich. Eventuell können Sie hier für die gleiche Leistung Geld sparen.

Wie hoch sind die Kosten für eine private Haftpflichtversicherung?

Im Vergleich zu anderen Versicherungen ist sie eher günstig. Eine hohe Deckungssumme und ein Tarif mit umfangreichen Leistungsmerkmalen sind daher anzuraten. Eine umfassende Absicherung erhalten Sie teilweise schon für 70 Euro im Jahr.

Sind auch Schäden durch Computerviren oder Datenklau abgesichert?

In diesem Bereich haben sich die Leistungen der Versicherer in den letzten Jahren deutlich verbessert. Je nach Anbieter sind webbasierter Datenaustausch und Internetnutzung bis zur ganzen oder teilweisen Deckungssumme im Grundtarif schon abgedeckt.